Processed with Moldiv

veganpower Rohes Naturvollkornreisprotein Schokolade

Ich gehöre nicht zu denjenigen, die nach dem Workout ein Proteinshake brauchen. Generell trinke ich selten einen Proteinshake pur. Proteinpulver kommt bei mir in erster Linie in Smoothies, Oatmeal oder Pancakes.

Das rohe Naturvollkornreisprotein hat den Geruchstest beim Öffnen der Verpackung bestanden.

Natürlicher Schokogeruch kam mir entgegen.

Obwohl ich, wie oben beschrieben, nicht so gerne Proteinshakes trinke, habe ich mir einen Shake gemacht. Und ich muss sagen, dass er echt gut schmeckt. Reisprotein ist ja für seinen leicht sandigen Abgang bekannt, habe ich bei diesem Shake jetzt nicht wahrgenommen. Nicht zu süß oder künstlich. Super!

Als nächstes musste sich das Testprodukt in meinen veganen Pancakes bewähren.

Das Rezept beinhaltet 1 reife Banane, 3 EL Haferflocken, 3 EL Dinkelvollkornmehl, etwas Reismilch, 1 EL Leinsamen und bei Bedarf ein paar Kokosrapseln. Diese Soße auf den Kirsch-Pancakes bestehen aus pürierten Bananen, einem Schuss Zitrone und gefrorenen Früchten. Die Soße der grünen Matcha-Spinat-Pancakes besteht aus pürierten Bananen, Matcha und etwas Spinat (schmeckt man nicht raus, sofern genug Bananen im Spiel sind).

Dazu habe ich noch einen EL von dem Reisprotein gegeben. Es ist köstlich gewesen.

Geschmacklich hat mich das Reisprotein absolut überzeugt. Es wird definitiv von mir weiterempfohlen!

 

Processed with Moldiv

Rohes Naturvollkornreisprotein

Rohes Naturvollkornreisprotein
8.75

Geschmack

95/10

    Löslichkeit

    90/10

      Preis

      70/10

        Geruch

        95/10

          Pros

          Cons

          0 Antworten

          Hinterlassen Sie einen Kommentar

          Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
          Feel free to contribute!

          Schreib einen Kommentar