Rezepte

Smoothie aus Bananen, Spinat, Chlorella

veganpower Bio Chlorella Pulver

Dieses Mal durfte ich das Bio Chlorella in Pulverform von veganpower testen.
Chlorella ist eine Süßwasseralge. Sie besitzt die Eigenschaft Schwermetalle und Gifte an sich zu binden. Neben der körperlichen Entgiftung, stärkt Chlorella den Körper. Spurenelemente und Mineralstoffe bleiben dank der schonenden Trocknung erhalten.

Chlorella ist reich an pflanzlichen Eiweiß, das ist mir besonders wichtig, da mir eine möglichst eiweißreiche Ernährung sehr wichtig ist. Außerdem ist in der Süßwasseralge viel Chlorophyll enthalten, daher auch die grünliche Färbung 😉 – Sie wirkt sowohl entgiftend, blutreinigend als auch blutbildend und erhöht gleichzeitig Energie, Vitalität und Wohlbefinden. Eine kleine Wunderalge sozusagen 😉

Wie bereits erwähnt, gehören Superfoods fest zu meiner Ernährung. Ich integriere sie in Drinks, Smoothies, Soßen und im selbstgerechtem Eis. Dieses stelle ich aus gefrorenen Bananen her – reife Banane in kleinen Stücken einfrieren – einem Schuss Flüssigkeit wie Reismilch, Wasser, o.ä., etwas Reisprotein, und Superfoods wie Chlorella, Matcha. Ich dekoriere es zusätzlich mit frischem Obst, Chiasamen, Leinsamen und Kakaonibs.

IMG_2526

Ich bin weiterhin der Meinung, dass Superfoods mein Leben positiv beeinflussen. Die Eigenschaften der Süßwasseralge Chlorella schreien einfach nur danach gekauft und konsumiert zu werden! Absolute Kaufempfehlung!!

Smoothie aus Bananen, Spinat, Chlorella

Smoothie aus Bananen, Spinat, Chlorella

 

gomasio1

Goma-Sio – Das i-Tüpfelchen jeder Speise

Hinter Goma-Sio verbirgt sich eine Mischung aus ganzem Sesam (95%) und Meersalz (5%) aus kontrolliert biologischem Anbau. Das Besondere daran? Der Sesam wurde über Holzfeuer getoastet und bei niedriger Temperatur gemahlen. In Asien wird Sesamsalz bereits seit Jahrhunderten als Würzmittel hergestellt und verwendet. Sesam verfügt über einen hohen Eiweißgehalt und beinhaltet alle wichtigen Aminosäuren sowie viele Vitamine, Eisen und einen hohen Kalzium Anteil.

Schon beim Öffnen der Mischung strömt einem der angenehme Duft entgegen … mmmhhhh, herrlich nach Sesam, angenehm nach Toast. Die Gewürzmischung habe ich zunächst zu einem Curry probiert. Ganz wichtig ist, diese nicht mitzukochen, sondern erst beim Anrichten dazuzugeben. Da der Geschmack zunächst etwas zu mild war, habe ich mehr von der Gewürzmischung untergehoben. Geschmacklich hat es wunderbar gepasst.

Goma-Sio lässt sich aber auch zum Frühstück genießen, also einfach davon etwas übers Müsli oder die Haferflocken geben. Passt auch perfekt zum Salat. Eigentlich passt es so gut wie zu allen Speisen, alleine schon wegen dem wunderbaren Duft. Natürlich auch wegen des angenehmen Geschmacks :)

gomasio2

Mich hatte zunächst gestört und gewundert, warum es sich bei der Verpackung nicht um Glas handelt. Allerdings ist der „Topf“ recycelbar.

Auf der Verpackung steht „Bioprodukte & soziales Engagement“. Was genau hiermit gemeint wird, erklärt eine weitere Angabe auf der Verpackung, bzw. verrät das Unternehmen auf der Homepage:

„Das Unternehmen Jean Hervé ist Spezialist in Sachen Nussprodukte. Bereits seit 1976 arbeitet der Familienbetrieb mit höchsten ethischen- und qualitativen Anforderungen. In Cilon, im Herzen von Frankreich, werden die Produkte von Jean Hervé mit viel Liebe zum Detail hergestellt. Als Spezialist ist es dem Unternehmen möglich auch exklusive Produkte zu kreieren, wie z.B. Pistazienmus und die Neuentwicklung, den Gourmetsnack.
Auch das Thema Nachhaltigkeit wird intensiv behandelt. Aufgrund des Einsatzes von Photovoltaik auf den neuen Produktionsgebäuden, liegt die eigene Energieproduktion bei ca. 25%. Das Holz für die Befeuerung der Trocknungsöfen stammt aus dem eigenen 43ha großen Wald, der nachhaltig bewirtschaftet wird. Gut zu wissen: Jean Hervé setzt sich bereits seit Jahren für die Bildung von Kindern in Haiti ein – bis hin zur Errichtung von Schulgebäuden.“

Schmeckt nicht nur lecker, klingt auch noch gut! Ich kann hier wirklich nur gutes berichten.

Packungsinhalt: 150g

Zutaten: Ganzer Sesam 95%, Meersalz 5% (aus kontrolliert biologischem Anbau)
Durchschnittliche Nährwerte für 100g
Brennwert 2464 kJ, 596 kcal
Fett: 52 g (74%*)
davon gesättigte Fettsäuren: 8,4 g (42%*)
einfach ungesättigten: 18,5 g
mehrfach ungesättigten: 25,1 g
Kohenhydraten: 3,9 g (1,5%*)
Zucker: 0,4 g (0,5%*)
Eiweiß: 23,2 g (46%*)
Salz: 6,56 g (109%*)
Ballaststoffe: 9,8 g
*der empfohlenen Tagesdosis

Processed with Moldiv

veganpower Rohes Naturvollkornreisprotein Schokolade

Ich gehöre nicht zu denjenigen, die nach dem Workout ein Proteinshake brauchen. Generell trinke ich selten einen Proteinshake pur. Proteinpulver kommt bei mir in erster Linie in Smoothies, Oatmeal oder Pancakes.

Das rohe Naturvollkornreisprotein hat den Geruchstest beim Öffnen der Verpackung bestanden.

Natürlicher Schokogeruch kam mir entgegen.

Obwohl ich, wie oben beschrieben, nicht so gerne Proteinshakes trinke, habe ich mir einen Shake gemacht. Und ich muss sagen, dass er echt gut schmeckt. Reisprotein ist ja für seinen leicht sandigen Abgang bekannt, habe ich bei diesem Shake jetzt nicht wahrgenommen. Nicht zu süß oder künstlich. Super!

Als nächstes musste sich das Testprodukt in meinen veganen Pancakes bewähren.

Das Rezept beinhaltet 1 reife Banane, 3 EL Haferflocken, 3 EL Dinkelvollkornmehl, etwas Reismilch, 1 EL Leinsamen und bei Bedarf ein paar Kokosrapseln. Diese Soße auf den Kirsch-Pancakes bestehen aus pürierten Bananen, einem Schuss Zitrone und gefrorenen Früchten. Die Soße der grünen Matcha-Spinat-Pancakes besteht aus pürierten Bananen, Matcha und etwas Spinat (schmeckt man nicht raus, sofern genug Bananen im Spiel sind).

Dazu habe ich noch einen EL von dem Reisprotein gegeben. Es ist köstlich gewesen.

Geschmacklich hat mich das Reisprotein absolut überzeugt. Es wird definitiv von mir weiterempfohlen!

 

Processed with Moldiv

Oatmeal mit Sunwarrior Protein

Sunwarrior Classic Protein Vanille

1433138543154

Liebe Sportbegeisterte und Fitnessfreunde!

Habe nun diese Produkt 2 Wochen lang getestet.

Ich habe das Protein zum Frühstück in mein Oatmeal eingerührt, als Backzutat bei Muffins/Pancakes genommen oder als post – workout shake zu mir genommen.

Beim Öffnen der Packung ist mir der eher schwach riechende Geruch nach Vanille aufgefallen. Im Vergleich zu anderen Whey Isolaten natürlich deutlich unauffälliger.

Die Konsistenz ähnelt eher einem Mehl und ist kompakter in der Konsistenz.

Beim Auflösen im Wasser/Hafermilch/Sojamilch….ist mir aufgefallen, dass das Produkt wirklich gut verrührt/geschüttelt werden muss,Fa es sich gerne am Boden absetzt. Ansonsten bzgl. der Löslichkeit kann ich nichts negatives beifügen,im Gegenteil!

Über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten. Mir persönlich schmeckt es nicht schlecht. Mit gemahlener Vanille oder Zimt aufgepeppt finde ich es deutlich besser.

In meinem Frühstücksbrei eingerührt, passt es perfekt! Durch die, wie schon erwähnt, kompakte Konsistenz benötigt es noch mehr Milch/Wasser zum Aufgießen wenn man keinen „sterz“bzw. großen Klumpen haben möchte.

Zum Backen ideal da das Protein doch dem Mehl ähnelt und geht daher super auf!Tolle Zutat für Muffins!  Kann ich nur mpfehlen!

Dieses vegane und Chemikalien freies Reisprotein ist sehr sehr gut verträglich! Keinen Blähbauch nach Proteineinnahme, sehr gut verdaulich!

Für Allergiker sehr geeignet!

Gutes Aminosäurenprofil!

 

Fazit: Ich persönlich finde dieses Reisprotein gut! Der Geschmack ist für mich gwöhnungsbedürftig in purer Version in einem Shake, zum Kochen und Backen perfekt! Ich kann es bei Verdauungsschwäche bzw. Empfindlichkeit nur weiterempfehlen!

 

11287293_10205156354886365_622248310_n

Sunwarrior Reisprotein Schoko

Gleichmal vorweg: ich bin eigentlich nicht so der Typ für Proteinshakes. Ich habe einfach viel lieber etwas zu Kauen und außerdem schmeckt mir das Zeug pur in einem Drink eigentlich nie. Besonders Reisprotein hat diese typisch sandige Konsistenz, die man eben bei einem Shake besonders rausschmecken/fühlen kann. Bisher habe ich also mein altes Reisprotein (neutral von Myprotein) nur zum Backen verwendet, mit viel Banane gemixt, für Pancakes oder Porridge. Wobei ich sagen muss, dass ich es selbst da nur widerwillig verwende, da man das Zeugs fast überall trotzdem merkt, weil es eben so grob ist. Als ich meine Probe vom Sunwarrior Schoko geöffnet habe, dachte ich mir jedoch, ich gehe mal in die Vollen und mixe mir einen einfachen Shake mit Reismilch. Und siehe da: es war super lecker!! Ich bin begeistert! Eine vieeel feinere Konsistenz und überhaupt nicht schlimm sandig! Und so herrlich schokoladig und süß (jedoch nicht zu süß). Ich habe die Hälfte des Shakes getrunken und den Rest mit Haferflocken, Chia-Samen, Rosinen und Cranberrys über Nacht ziehen lassen. Einfach genial! Ich musste nicht nachsüßen oder dergleichen, es war einfach perfekt. Klare Kaufempfehlung von mir! 2015-06-01 08.38.45

Schreddies

Schreddies von LikeMeat

Die „Schreddies“ von LikeMeat wollte ich jetzt schon seit gefühlten Ewigkeiten testen und jetzt bin ich endlich dazu gekommen:

2015-06-01 08.34.05 Sandwich

 

Man nimmt die Stückchen aus der Packung und ist erst mal baff, dass sie wirklich aussehen und sich anfühlen wie Fleisch! Richtig gruselig =) Aber man weiß ja zu Glück, dass es sich um ein rein pflanzliches Produkt handelt. Und die Werte sind wirklich top! Viel Eiweiß, wenig Fett. Pur aus der Packung jetzt nicht wirklich ein absoluter Hochgenuss, aber für den Notfall vollkommen ok. Ich habe einen Teil davon spätabends nach dem Training direkt kalt aus der Packung genommen und in Hummus gedippt und mir hat es geschmeckt!

Sie haben schon einen leichten Nachgeschmack (der mich komischerweise irgendwie an Amaranthmehl erinnert), der vielleicht nicht jedem zusagt. Für mich jedoch, mit den genialen Werten im Hinterkopf und der Wahnsinns-Konsistenz eine super Sache! Den Rest der Shreddies habe ich am nächsten Tag in Kokosöl knusprig angebraten und in ein Proteinbrot mit Hummus, Avocado und Ruccola. gepackt. Das war richtig gut!! Ich werde mir die Shreddies auf jeden Fall wieder besorgen. Für unterwegs und wenn es schnell gehen soll, mit einer leckeren Sauce dazu einfach eine super Sache! Das einzige Manko ist für mich der Preis, der ja recht hoch ist. Aber das ist bei Fleischersatzprodukten (besonders bei fertig zubereiteten, „Convenience-Produkten“) generell so und somit muss man da wohl durch. Hier noch die Werte (pro 100g / in einer Packung sind 145g): 110kcal / 0,5g F / 0,9g KH / 20,7g P !!